Vegane Haferpfannkuchen mit Chiatopping

Ein geschmackliches Highlight am frühen Morgen! Es gibt keinen Weg besser in den Tag zu starten, als mit einem großen Stapel fluffiger Pfannkuchen.

Für alle Schleckermäulchen stelle ich deshalb heute meine gesunde Variante vor: vegane Haferpfannkuchen verfeinert mit selbstgemachtem Chiatopping und frischem Obst.

Das Rezept ist vegan, außerdem glutenfrei und ohne raffinierten Zucker – gesüßt mit einer reifen Banane, einem Schuss Apfelsüße und gemahlenem Zimt. Zudem lassen sich die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne wunderbar ohne Öl ausbacken.

Egal, ob als Hauptspeise oder als Dessert – diese vorzüglichen Haferpfannkuchen passen immer. Darüber hinaus sind sie in Kombination mit frischen Früchten eine vollwertige und gesunde Mahlzeit.

Die benötigten Lebensmittel habe ich euch in der Zutatenliste verlinkt.

Zutaten für 6 Pfannkuchen

Für die Pfannkuchen

Für das Topping

3 EL Chiasamen
2 TL Mandelmus
8 EL Mandeldrink
1 TL gemahlener Zimt

Apfelsüße nach Geschmack
Frisches Obst zum Beispiel 1 Banane und 1 Handvoll Beeren

Zubereitung

Herstellung der Pfannkuchen

  • Zuerst das Hafermehl mit dem Backpulver und dem gemahlenen Zimt in einer Schüssel vermischen
    Tipp: Man kann stattdessen auch glutenfreie Haferflocken verwenden und diese in einem Standmixer zu feinem Mehl mahlen
  • Nun in einem seperaten Gefäß die Banane mit einer Gabel zerdrücken bis keine Stücke mehr vorhanden sind
  • Das Apfelmark, das Wasser sowie die Apfelsüße mit dem Bananenmus vermischen
  • Dann die feuchten Zutaten zu der Haferflockenmischung geben
  • Alles gut vermengen bis ein geschmeidiger Teig entsteht
  • Anschließend die Teigmischung 5-10 Minuten quellen lassen
  • Eine beschichtete Pfanne auf dem Herd erhitzen
  • 1 gehäuften Esslöffel des Teiges in die heiße Pfanne geben
  • Die Pfannkuchen nacheinander bei mittlerer Hitzezufuhr ausbacken
  • Diese wenden, sobald sich Luftblasen an der Oberfläche bilden und der Rand fest wird

Zubereitung des Toppings

  • Die Chiasamen in einer kleinen Schüssel mit der Pflanzenmilch vermengen
  • Quellen lassen bis die Chiasamen die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben
  • Danach den gemahlenen Zimt und das Nussmus unterrühren

La Fin

  • Schließlich die Pfannkuchen auf einem Teller anrichten
  • Mit dem vorbereiteten Chiatopping und geschnittenen Obst servieren
  • Wer es gerne etwas süßer mag, kann noch einen Schuss Apfelsüße darüber geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.