Veganer Himbeer-Bananencrumble

Zutaten

Für das Himbeerpüree

2 EL Kokosmehl
1 EL Zitronensaft
1 EL Speisestärke + 2 EL Wasser
4 EL Agavendicksaft
550g frische oder gefrorene Himbeeren

sowie 370g Bananen (in Scheiben geschnitten)

Für den Crumble

Zubereitung

    • Zubereitung der „Streusel“

      Die trockenen Zutaten vermischen

      Das Kokosöl sowie den Agavendicksaft hinzugeben und die Masse gut durchkneten

    • Herstellung der Himbeerpürees

      In einem Topf die Himbeeren mit Zitronensaft und Agavendicksaft unter ständigem Rühren aufkochen, danach auf niedriger Stufe ungefähr 5 Minuten köcheln lassen

      Die Stärke mit dem Wasser anrühren, ein wenig des entstandenen Himbeer-Fruchtsirups hinzufügen, gut vermischen und in den Topf geben

      Noch einmal kurz aufkochen lassen

      Anschließend den Topf vom Herd nehmen und das Kokosmehl unterrühren

    • La Fin

      Eine Auflaufform mit etwas Kokosöl einfetten, das Himbeerpüree darin verteilen und dieses mit den geschnittenen Bananen bedecken

      Nun die Crumble-Masse darauf verteilen

      Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 30-35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen

      Danach abkühlen lassen, damit die Streuselmasse schön knusprig wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.